Welche Erfahrungen habt ihr mit der ING DiBa gemacht?

DWQA QuestionsKategorie: ING DiBaWelche Erfahrungen habt ihr mit der ING DiBa gemacht?
Tina fragte vor 2 Monaten

Habt ihr ein Konto bei der Bank? Wie hoch sind die Zinsen? Gibt es Prämien? Vorteile? Nachteile? etc.

2 Antworten
Christina Wendland antwortete vor 2 Monaten

Meine Erfahrungen mit der Ing Diba waren und sind durchweg positiv.
Giro-Konto, Tagesgeld-Konto und Kreditkarte sind komplett kostenlos und ohne Mindestbeträge. Der Kundenservice ist sehr freundlich und reagiert immer äußerst schnell und kompetent. Ich hatte 1-2 Mal nachfragen bezüglich der Banking-App und einem nicht-funktionierenden Log-In. Das wurde alles innerhalb von wenigen Stunden geklärt.
Das einzige, das ich als „negativ-Punkt“ anführen würde (aber worüber man vorher auch schon informiert wird), ist das Abhebe-Prozedere. Leider ist es mit der Girocard nämlich nicht möglich, kostenfrei an Bankautomaten abzuheben. Du kannst mit dieser natürlich bezahlen und kannst dir dann bei vielen Einkaufsläden wie REWE oder Edeka Geld auszahlen lasse. So handhabe ich das immer und das funktioniert problemlos. Allerdings muss man dafür eben gut planen mit seinem Geld.
Ansonsten kannst du aber auch über die Kreditkarte an „Visa-Automaten“ gebührenfrei Geld abheben, das ist auch noch eine Variante. Leider muss man sich dadurch eben 2 PINs merken. Da gibt es aber auch einen kleinen Tipp – im Online Konto kann man für die Visa-Karte seine Wunsch-PIN festlegen. Da könnte man dann einfach die gleiche PIN wählen wie die der Girocard und schon muss man sich nur eine merken 😉

Dieter Gaus antwortete vor 2 Monaten

Da kann ich Christina nur zustimmen. Bin auch schon langjähriger Kunden und stets zufrieden.
Keine versteckten Kosten und keine komplizierten Konto-Strukturen. Alles leicht begreiflich und alles offen gelegt, das finde ich immer sehr wichtig bei einer Bank.
Für die Eröffnung eines Giro-Kontos bekommst du momentan 50€, wenn auf deinem neuen Konto innerhalb von 4 Monaten zweimal hintereinander 1.000€ Geldeingang verzeichnet werden. Gibt aber auch Werbeprämien, wenn du das Konto an andere empfiehlst. Da kannst du dann zwischen Geld oder mehr Zinsen oder so entscheiden.
Das Tagesgeld-Konto der Diba habe ich auch erst vor kurzem abgeschlossen. Da erhälst du in den ersten 4 Monaten sogar 1,00% p.a. und danach dann 0,35%, was verglichen mit anderen Banken auch schon nicht schlecht ist.
Das einzigst „negative“, wenn man es so nennen will, ist eben, dass es keine Filialen gibt und alles digital erledigt wird. Finde ich persönlich aber nicht schlimm, im Gegenteil. Ich praktiziere das Online-Banking schon seit Jahren und hatte da auch nie schlechte Erfahrungen. Es ist schnell erledigt und ich habe stets vollen Überblick über meine Einnahmen und Kosten. Für mich also perfekt!
Aber das muss natürlich am Ende jeder selbst wissen. So viel nur zu meinen Erfahrungen.

Grüße,
Dieter

Deine Antwort

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...