Wie hoch sind die Zinsen bei einem Guthabenkonto?

DWQA QuestionsKategorie: NorisbankWie hoch sind die Zinsen bei einem Guthabenkonto?
Oliver fragte vor 5 Monaten

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin schon lange auf der Suche nach einem Guthabenkonto. Ein Bekannter hat mir letztens erzählt, dass die Norisbank ein solches Konto anbietet. Bin mir jedoch nicht ganz sicher, da ich auf der Homepage nur das “Top-Girokonto” gefunden habe. Weiß vielleicht jemand ob sie ein Guthabenkonto anbieten und wie hoch die Zinsen hierbei sind?

1 Antworten
Paul Peters antwortete vor 5 Monaten

Hey Olli,
das Top-Girokonto ist ja kein Sparkonto das meinst du doch mit „Guthabenkonto“ oder? Es gibt bei der Norisbank meines Wissens zwei Arten von Guthabenkonten (hatte mich da vor Kurzem selbst erst informiert, da ich auch ein gutes gesucht habe):
Das Tagesgeldkonto – hat aktuell Zinsen von 0,1% p.a., die 4 mal im Jahr ausgezahlt. Also du bekommst im Jahr 4 mal 0,025% auf dein Guthaben. Ist voll gut, dadurch profitierst du vom Zineszins! Du kannst einzahlen, was du möchtest, musst es aber von einem Giro-Konto überweisen, also kannst nicht direkt bar einzahlen. Was ich jetzt nicht schlimm finde. Du kommst jederzeit an dein Geld, wenn du möchtest, also hast keinen Festbetrag, das ist gut, finde ich.
Das zweite ist das Festgeld-Konto. Da musst bereits für die Eröffnung 2.500€ einzahlen und kommst dann auch ein Jahr lang nicht ran. Da hast du 0,2 % für das erste Jahr. Danach kannst du dir das Geld + Zinsen entweder auszahlen lassen oder du verlängerst das Konto (musst dann aber wieder 2.500€ oder mehr einzahlen, glaube ich), dann bekommst du allerdings nur noch 0,1% für die nächsten Jahre. Aber halt fest, also egal was auf dem Finanzmarkt passiert, die 0,1% stehen 🙂 Du kommst eben zwischendurch nicht an dein Geld, das ist das Problem, aber profitierst reichlich vom Zins-Effekt.
Also such dir das raus, was für dich passt 🙂
Grüß dich,
Paul

Deine Antwort

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, 5,00 von 5)
Loading...