Girokonto ohne Gebühren – Schnell, einfach & kostenlos Konto eröffnen

In den Zeiten von Nullzinsen ist es nicht einfach, ein Konto ohne Gebühren zu finden. Die Anbieter solcher Konten werden immer weniger und diejenigen die einen solchen Service anbieten, holen sich in der Regel das Geld anderweitig wieder. Daher ist es angebracht, diese Banken genau unter die Lupe zu nehmen um eventuelle böse Überraschungen ausschließen zu können.

girokonto-vergleichenViele Verbraucher können es sich nicht vorstellen, finanzielle Angelegenheiten ohne ein Konto auszuführen. Eine Zahlungsabwicklung ist hier immer einfach und geht problemlos über die Bühne. Vor allem können Inhaber eines solchen Kontos ihr Konto flexibel nutzen und das zu jeder Zeit und fast an jedem Ort. Wer auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto ist, der sollte immer auf einige wichtige Dinge achten, wie zum Beispiel versteckte Kosten.

ALLE GIROKONTEN OHNE GEBÜHREN IM TEST 11/2017

Platz
Bank
Dispozinsen
EC-Karte
Prämie
Kreditkarte
Bewertung
Erfahrungen
Testbericht
Platz
1.
Bank
Dispozinsen
10,85 %
EC-Karte
Prämie
-
Kreditkarte
Bewertung
99/100
Erfahrungen
Testbericht
Platz
2.
Bank
Dispozinsen
7,43 %
EC-Karte
Prämie
170 €
Kreditkarte
Bewertung
96/100
Erfahrungen
Testbericht
Platz
3.
Bank
Dispozinsen
10,87 %
EC-Karte
Prämie
100 €
Kreditkarte
Bewertung
94/100
Erfahrungen
Testbericht
Platz
4.
Bank
Dispozinsen
6,99 %
EC-Karte
Prämie
50 €
Kreditkarte
Bewertung
93/100
Erfahrungen
Testbericht

Girokonto ohne Kontoführungsgebühren

Heutzutage wird immer wieder ein Konto ohne Gebühren angeboten, allerdings ist das oft mit bestimmten Konditionen verknüpft. Bei zahlreichen Anbietern fallen die Gebühren nur weg, wenn ein monatlicher Mindesteingang auf das Konto stattfindet, bzw. ein andauerndes Guthaben vorhanden ist. Hier ist es wichtig festzustellen, ob diese Bedingung auch über einen längeren Zeitraum gewährleistet ist. Ebenfalls sollte geprüft werden ob die EC-Karte und Kontoauszüge ebenfalls kostenlos sind.

Großzügiges Automatennetz

Ebenfalls ist darauf zu achten, ob die Möglichkeit besteht, bei diesem Anbieter Bargeld abheben zu können. Dafür sollten auf alle Fälle ausreichend Bankautomaten des jeweiligen Instituts vor Ort vorhanden sein. Zumindest sollte diese Bank Mitglied in einem sogenannten Bankenverbund sein, hier besteht die Möglichkeit bei anderen Banken Bargeld am Automaten abzuheben ohne dafür Gebühren zu zahlen.

girokontoSicheres Online-Banking

Außerdem sollte bereits im Vorfeld abgeklärt werden, wie sicher das Online Banking bei diesem Anbieter ist. Außerdem schadet es nicht, nachzufragen ob hier zusätzliche Kosten entstehen.

Service und Qualität der Bank

Ebenfalls vorteilhaft, über Girokonto Vergleichsportale in Erfahrung bringen, welchen Service und Leistungen diese Bank oder Sparkasse ihren Kunden bietet. Es ist nicht verkehrt, hierüber Kundenmeinungen zu lesen, um in Erfahrung zu bringen, wie gut Bankgeschäfte bei diesem Institut funktionieren.

Höhe der Zinssätze

Anzuraten ist auch, zu prüfen ob es für das Girokonto Guthabenzinsen gibt und wie hoch diese überhaupt sind. Meistens sind hier gebotene Zinsen allerdings an eine Kombination aus Giro-und Tagesgeldkonto/Festgeldkonto gekoppelt. Trotz allem findet man immer wieder einzelne Anbieter die bereit sind, Zinsen bei der Führung eines Kontos zu gewähren, hier werden die Zinsen jährlich, vierteljährlich oder monatlich angerechnet. Hier finden Sie unseren Girokonto Zinsenrechner 2017.

Dispo-und Überziehungszinsen

Gehaltskonten können mit einem Dispokredit versehen werden: Hier haben Kontobesitzer die Möglichkeit, jeden Monat ihr Konto bis zu einem bestimmten Betrag zu überziehen. Ist davon auszugehen, dass dies öfters der Fall ist, sollte man sich diesbezüglich auf jeden Fall nach einem günstigen Anbieter umsehen, denn Dispozinsen fallen in der Regel relativ hoch aus. Es besteht aber auch die Möglichkeit, wenn kein Dispokredit benötigt wird, mit der Bank zu vereinbaren, solch einen Kreditrahmen nicht festzulegen.

Filiale oder Online-Banking?

girokonto-testsiegerBei der Eröffnung eines Kontos kann der Verbraucher zwischen Direkt- und Filial-Banken auswählen. Bei Direktbanken können finanzielle Geschäfte nur online abgewickelt werden, eine Beratung diesbezüglich steht meist nur telefonisch zur Verfügung.

Bei einer Bank mit Filiale kann trotzdem ein Online-Konto eröffnet werden, die Bankgeschäfte sind trotzdem in der Filiale durchführbar. In der Regel wird dem Kunden dort ein Ansprechpartner zugeordnet, der eine persönliche Beratung bietet.

Prämien

Viele solcher Angebote sind mit einer Girokonto Prämie ausgestattet, sofern bei diesem Anbieter ein Konto eröffnet wird. In der Regel handelt es sich hierbei um Gutschriften oder günstige Dispozinsen, doch sind diese Sonderleistungen meist an Bedingungen geknüpft. Meist handelt es sich hier auch um Mindestbeträge die regelmäßig eingezahlt werden müssen.

Fazit

Wer sein Konto wechseln möchte, der sollte die Konditionen der verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen. Außerdem sollte man sich folgende Fragen stellen:

  • Kann man durch einen Wechsel für dieselbe Nutzung Geld sparen?
  • Bekommt man durch einen Wechsel mehrere Vorteile, wie zum Beispiel ausreichend Bankautomaten vor Ort?
  • Sind Prämien und Sonderleistungen mit Bedingungen verbunden, und wenn ja, wie lauten diese Bedingungen?
  • Vor allem sollte ein Wechsel keinerlei versteckten Kosten verursachen. Zudem sollte ein Wechsel immer kostenfrei durchgeführt werden können.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...